Aktuellste Handelssignale handeln

Um die aktuellsten Handelssignale zu handeln, loggen Sie sich bitte in das Quant Portal unter https://quant.traderama.com ein.

Als Beispiel wählen wir das MOUNT Germany 100 Quant Portfolio durch klick auf QUANT PORTFOLIOS --> MOUNT Germany 100 

Unter der Überschrift sehen Sie wichtige Informationen zum Quant Portfolio

  • Maximal 10 Positionen im Depot: Dies bedeutet, es werden nie mehr als 10 Positionen ins Depot aufgenommen. Das Depot schwankt zwischen 0 und 10 Positionen. Typischerweise berechnen Anleger auf der Basis der Max. Anzahl an Positionen im Depot den Kapitaleinsatz pro Position bzw. Trade. Bei max. 10 Positionen teilt ein Anleger sein Gesamtkapital für das Portfolio durch die maximale Anzahl von Positionen. In diesem Beispiel wäre bei einem Kapital von 25.000 Euro der Kapitaleinsatz pro Position bei 2500 Euro.
  • Währung: Zeigt an, in welcher Währung die Preise angezeigt werden
  • Kursdatenbasis: Zeigt an, dass die Berechnungen der Signale auf Basis der Kursinformationen der Börse XETRA(R) durchgeführt wurden. Wenn Sie die Signale an einer anderen Börse handeln, kann es in vereinzelten Fällen zu abweichenden Ausführungen kommen.
  • Ordergültigkeit: Zeigt auf, von wann bis wann eine Order gültig ist. In diesem Fall tagesgültig von 9 bis 17.30 Uhr. Stellen Sie die Kauf- und Verkaufsorders bei Ihrem Broker somit immer nur auf "tagesgültig" ein. 

Übersicht aktuellste Handelssignale 

Spaltenbeschreibung:

  • Trading Date: Datum, für den die Handelssignale gültig sind
  • Order: LIMIT BUY = Kauforders; limit sell = Verkaufsorders. Wir haben die Kauforders in Großbuchstaben geschrieben, um es graphisch von den Verkaufssignalen zu unterschieden.
  • Stock: Name des Unternehmens / Aktie
  • ISIN: Das ist die internationale Identifikationsnummer der Aktie
  • Entry Price: Zu diesem Preis wurde die Position gekauft
  • Entry Date: An diesem Tag wurde die Position ins Depot gekauft
  • Preis: Limit Preis zu dem die Kauf- bzw. Verkaufsorders ausgeführt werden.  In unserem Beispiel nehmen Sie limit Preis = 56,6 Euro
  • Open Profit (%): Zeigt den aktuellen Gewinn oder Verlust der Position an

Diese Signaltabelle ist das Herzstück für den Aktienhandel und enthalt alle Informationen, damit Sie Ihr Depot managen können. 

In der Tabelle gibt es Kauf- und Verkaufssignale. Die Kaufsignale dienen zur Aufnahme einer neuen Position ins Depot. Die Verkaufssignale dienen zum Verkauf einer bestehenden Position, die schon im Depot ist. Wenn Sie mit Traderama gerade erst starten, dann haben Sie noch keine Position im Depot. Aus diesem Grund sind nur die Kaufsignale zum Start am ersten Tag relevant. Sobald Sie eine Position aufgenommen haben, erhalten Sie für diese dann auch ein Verkaufssignal.

Kaufsignale - Wie kaufe ich eine Position?

  • In der Spalte "Orders" sehen Sie sich alle Aktien an, die heute dem Signal "LIMIT BUY" zugeordnet sind. Das sind unsere Kauforders. 
  • In unserem Beispiel ist das die Firma "Nemetschek" und es gibt für den 13.01.2021 ein LIMIT BUY Signale bei 56,6 Euro (siehe Preis Spalte).
  • Öffnen Sie nun Ihr Depot bei Ihrem Broker und platzieren Sie eine Limit Kauforder für Nemetschek. 
  • Manchmal kann es vorkommen, dass unter dem gleichen Firmennamen mehrere verschiedene Typen an Aktien gelistet sind. Deshalb empfehlen wir bei der Suche der Aktie in Ihrem Brokerkonto die ISIN zu vergleichen oder gleich nach der ISIN der Aktie zu suchen, da diese eindeutig auf den Wert hinweist. Die Orders können alle schon vor Börseneröffnung platziert werden. 
  • Berechnen Sie für die Order die Menge an Aktien, die Sie kaufen wollen. Wenn Ihr Kapitaleinsatz pro Trade 2500 Euro beträgt, können Sie bei einem Limit Kaufpreis von 56,6 Euro 44 Aktien erwerben. In unserem Beispiel wählen wir als 44 als Menge an Aktien, die wir in der Limit Kauforder einsetzen. 
  • Als Börsenplatz kann man Xetra (R) wählen es gehen aber auch andere Börsenplätze, solange die Aktie dort in der angegebenen Zeit auch gehandelt wird (ACHTUNG: Bei der Nutzung anderer Börsenplätze als der angegebene Börsenplatz in QUANT DASHBOARD kann es zu Abweichungen bei der Positionszusammensetzung im Portfolio kommen). 
  • Geben Sie bei den Kauforders die Ordergültigkeit "tagesgültig" ein, so dass der Broker die Order nach Börsenschluss automatisch löscht. Sonst kann es passieren, dass wenn die Order an dem Handelstag nicht ausgeführt wurde und Sie die Order nicht löschen, die Order zu einem anderen Tag ausgeführt wird aber gar nicht ausgeführt werden sollte.

Verkaufssignale - Bestehende Positionen im Portfolio verkaufen ?

In der Spalte "Orders" sehen Sie sich alle Aktien an, die heute dem Signal "limit sell" zugeordnet sind. In unserem Beispiel oben sind das 9 Aktien. Dies ist auch gleichzeitig unsere aktuelle Depotzusammensetzung. Das Portfolio umfasst also 9 Positionen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten gekauft wurden.

  • Sobald eine Position ins Depot aufgenommen wurde, erhalten Sie am nächsten Tag ein ideales Verkaufssignal als Limit Order - eine sogenannte LIMIT Verkaufsorders, die Sie über Ihr Brokerkonto an der Börse platzieren. Dies ist wichtig, da Traderama täglich die optimalen Verkaufspunkte für die Positionen im Depot berechnet. 
  • Loggen Sie sich also in Ihr Brokerkonto ein und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Positionen in Ihrem Depot.
  • Wenn Sie für eine Position in Ihrem Depot noch kein Verkaufslimit platziert habe, so holen Sie das bitte nach und platzieren Sie eine Limit Verkaufsorder mit dem angegebenen Preis (Spalte "Price"). Wählen Sie als Ordergültigkeit tagesgültig. 
  • TIPP: Geübte Traderama Anleger setzen die Ordergültigkeit bei Verkaufsorders nicht auf "tagesgültig", sondern setzen diese auf Good till closed or good till cancelled oder auch ultimo. Das ist je nach Broker verschieden. Da bei einige Quant Systemen wie ARROW und SOLID täglich neue Verkaufslimits kommen, muss man auf diese Art und Weise die Orders nicht immer neu eingeben, sondern nur die Verkaufsorder anpassen, bevor der Börsentag beginnt. Das spart enorm viel Zeit und geht sehr schnell. 

Wenn Sie alle Kauf- und Verkaufsorders platziert haben, dann sind Sie fertig für den Handelstag.

Sie brauchen noch Hilfe? Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns